Nichts für schwache Nerven

Damit Übungen bei uns so realistisch wie möglich ablaufen, werden Mimen – das sind eigens eingewiesene Darsteller – für das passende Unfallgeschehen so geschminkt dass die Helfer daraus auch die passende Diagnose und die richtigen Maßnahmen schließen können.
Um dies zu lernen, waren Jugendliche aus Holzkirchen auf einem Schminkkurs der anderen Art – „Realistische Unfalldarstellung“, dabei wurden die grausigsten Verletzungsmuster gestaltet.