Konzept

Der Junior Wasserretter (JWR) ist eine umfangreiche Ausbildung die wir für alle Kinder ab 8 Jahren durchführen. Die letzte Stufe spricht die Jugendlichen bis 16 Jahren an.

Wir haben uns bewusst dazu entschieden, keinen Kompaktlehrgang anzubieten, sondern ein „Bausteinsystem“, um das Angebot flexibler zu gestalten. Dies bedeutet, dass sich jeder die benötigten „Bausteine“ ja nach eigenen zeitlichen Möglichkeiten zusammenstellt.

Das Konzept findet Ihr hier.

 

Die Ausbildung zum Juniorwasserretter ist in drei Stufen unterteilt. Die Inhalte sind jeweils an das Alter der Zielgruppe angepasst.

Stufe 1 (ab 8 Jahre)

  • Juniorhelfer
  • RK-Einführungsseminar
  • DJSA- Gold
  • Rettungsgeräte  
  • Kontenkunde
  • Naturschutz
  • Flossenschwimmen
  • Grundlage Rettungsschwimmen
  • Grundfertigkeiten Schwimmen

Stufe 2 (ab 11 Jahre)

  • Erste Hilfe
  • DRSA Bronze
  • Rettungsgeräte
  • Verhalten in der Öffentlichkeit
  • Knotenkunde
  • Naturschutz
  • Schnorchelabzeichen
  • Rettungsschwimmen
  • Schwimmen

Stufe 3 (ab 14 Jahre)

  • DRSA Silber (EH)
  • Rettungsgeräte
  • Fachdienst Wasserrettungsdienst
  • Rechte, Pflichten, Versicherung
  • Knotenkunde
  • Rettungsschwimmen
  • Gestaltung einer Gruppenstunde
  • Schwimmen

 

Gründe

Die Lehrgänge sollen die Gruppenzugehörigkeit stärken, sowie einen Einblick in die Arbeit der Wasserwacht bieten. Wir bieten diese Ausbildung an, um den Kindern und Jugendlichen neben den Schwimmabzeichen noch weitere Anreize zu bieten.  Mit Abschluss des Junior Wasserretters könnten wir pro Stufe eine Mannschaft für die Teilnahme an den Rettungsschwimmwettbewerben der Wasserwachten stellen.

Kosten

Alle Ausbildungen sind für unsere Wasserwachts-Jugend kostenlos. Trotzdem müssen wir für einzelne Lehrgänge geringe Unkostenbeiträge (für Kopien, Unterlagen, Abzeichen) verlangen.

Macht mit!

 Da die Vorbereitung und Durchführung dieses neuen Ausbildungskonzeptes für unsere Ausbilder ein hohes Maß an Engagement fordert, hoffen wir, dass das Angebot auch von allen angenommen wird.

 Mit zunehmendem Alter gerät die Schwimmausbildung in den Hintergrund der Ausbildung, daher soll frühzeitig und altersgerecht der Einblick in die Aufgaben der Wasserwacht gewährt werden. Denn bereits mit 14  Jahren können Jugendliche einfache Aufgaben bei uns übernehmen, wie z.B. Unterstützung der Gruppenleiter beim Schwimmtraining oder beim Wachdienst am Hackensee dabei sein. Ab 16 geht es dann los mit Ausbildungen im Wasserrettungsdienst, wie Sanitätsausbildung und Wasserretter. Jetzt dürfen sich die Jugendlichen auch aktiv am Wachdienst beteiligen.

Trotz aller Ernsthaftigkeit der Ausbildungsinhalte legen wir großen Wert auf  Spaß und Teambildung!

Wichtig!

 

· Ihr könnt schon vor dem 8., 11. oder 14. Geburtstag mit dem Sammeln der Inhalte der entsprechenden Stufe beginnen! Manche Ausbildungen haben jedoch ein Mindestalter!

· Bitte zu diesen Lehrgängen unbedingt rechtzeitig anmelden, da sie eine Mindest– und Höchstteilnehmerzahl haben.

· Jedes Angebot findet 2 x jährlich statt (einmal im Frühjahr und einmal im Herbst), so dass jeder sich die Termine gut einteilen bzw. verteilen kann.

· Wie lange die Ausbildung dauert, entscheidet jeder selbst: zwischen einem Zeitraum von ca. 4 Monaten bis zu höchstens 2 Jahren. Nach Teilnahme an allen vorgesehenen Themen erfolgt eine kleine Prüfung und das Abzeichen ist geschafft!

· Bitte überprüft auf der Homepage im Jahreskalender zeitnahe die Termine und Lehrgänge – es kann zu Verschiebungen oder Ausfällen kommen, da wir diese Angebote alle irgendwie im privaten Kalender unterbringen müssen und immer etwas dazwischen kommen kann.

· Wir stehen natürlich auch jederzeit für Eure Fragen zur Verfügung, am Besten per Mail.